Ruf mich gerne an: 0176 73528283

DIE CHIROPRAKTORIN

MOTIVATION

Mich begeistert die Idee, vielen Menschen zu ermöglichen, mehr von dem Potential auszudrücken, welches sie stets in sich tragen. Und es fasziniert mich immer wieder, mit welch simplen Handgriffen ich die Situation eines Menschen oft grundlegend verändern kann.

STUDIUM

Anglo-European College of Chiropractic 2008-2013

ARBEIT

Chiclayo, Peru (2013-2015), Visp, Schweiz (2016), Saarbrücken, Saarland (2016-2017), Büdelsdorf (2017-2019), Wesselburen und Kiel (2017 bis heute)

FORTBILDUNGEN

Sacro-Occipital Technique, Paediatrie, Biogeometric Integration, Torque Release Technique, Osteopathie, Chiropraktische Philosophie, Reflexintegration (RIT)

TITEL

Master of Chiropractic (MChiro), Mitglied der Academy of Chiropractic Philosophers (ACP), Heilpraktikerin (HP)

EINE ERKLÄRUNG

Da ich das 5-jährige Vollzeitstudium absolviert habe, nenne ich mich ChiroprakTORIN, um mich von den ChiroprakTIKERN abzuheben, deren Ausbildung auf mehr oder weniger ausgiebigen Fortbildungen basiert. In Deutschland ergibt sich diese Situation, da die Chiropraktik nicht als eigenständiger Beruf anerkannt und daher auch nicht als solcher geschützt ist. Ein jeder, der eine Behandlungserlaubnis hat (also Mediziner, Heilpraktiker, Physiotherapeuten…), darf sich theoretisch Chiropraktik auf sein Schild schreiben. Persönlich bin ich der Auffassung, dass sowohl die TOREN, als auch die TIKER ihre Aufgabe meist gewissenhaft ausüben und plädiere dafür, die Gemeinsamkeiten zu betonen. Ich nutze daher auf dieser Seite oft den Begriff CHIRO.

Menü schließen